Rennrad

Rennrad, RennräderDas Rennrad ist eine spezielle Art des Fahrrads, dass darauf spezialisiert ist, während des Fahrens besonders hohe Geschwindigkeiten aufzubauen. Das Rennrad zeichnet sich durch sein besonders geringes Gewicht und einen dennoch stabilen Aufbau aus, sodass besondere schnelle Fahreigenschaften möglich sind. Das Fahren mit dem Rennrad erfolgt mit hoher Dynamik, sodass sich das Rad besonders gut auf die Eigenschaften des Fahrers anpasst. Renräder wurden speziell zum Fahren von Radrennen entwickelt, da sich die Rennen durch hohe Geschwindigkeiten auf kurzen, mittellangen oder langen Strecken auszeichnen. Rennräder können in der Regel nur im Fachhandel erworben werden, da die Fahrräder äußerst speziell sind und in der Regel nur von professionellen Fahrern benötigt werden. Die hohen Geschwindigkeiten, welche während des Fahrens mit dem Rennrad erzielt werden, basieren besonders auf dem bereits erwähnten niedrigen Gewicht, sodass Rennräder der Neuzeit zwischen 6 bis 11 Kg wiegen. Rennräder bestehen in diesem Zusammenhang aus besonders hochwertigen Materialien, sodass ein derartiges Rad beispielsweise über einen nahezu „federleichten“ Rahmen aus Aluminium, Carbon oder Titan verfügt. Natürlich haben derartige Materialien zweifellos ihren gewissen Preis, jedoch ermöglichen Rennräder einen einmaligen Fahrkomfort und eine besondere „Leichtigkeit“ während des Fahrens, sodass die speziellen Räder mit einem typischen Straßen- beziehungsweise Alltagsrad in keinem Vergleich stehen.

Rennräder bei boc24

Rennräder dürfen im Handel nur unter Gewährleistung spezieller Sicherheits- und Schutzbestimmungen angeboten werden, da das Fahren mit hoher Geschwindigkeit natürlich ein größeres Risiko für den Fahrer bedeutet. Wenn während der Fahrt mit Höchsttempo beispielsweise ein Pedal abbricht, dann kann es in diesem Zusammenhang zu schmerzhaften Verletzungen kommen, welche für den Fahrer und für seine Karriere gravierende Folgen haben können. Das Rennradfahren ohne Helm und spezielle Schutzausrüstung ist in diesem Zusammenhang äußerst unverantwortlich, weshalb Profis, als auch Amateurfahrer selbstverständlich nicht ungeschützt fahren dürfen. Desweiteren verfügen Rennräder über äußerst dünne Reifen mit niedrigem Profil, sodass das Unfallrisiko bei einer hohen Geschwindigkeit ohnehin schon groß genug ist, wenn beispielsweise ein Ast oder ein Stein auf der Fahrbahn liegen. Rennräder werden für den Indoor-, als auch für den Outdoorradsport hergestellt, sodass es am Markt eine große Auswahl mit unterschiedlichen Modellen gibt.

Leave a Comment