Kinderfahrrad 20 Zoll

Normalerweise wird ab einer Körpergröße von circa 1,15 Meter sowie einer Innenbeinlänge (sprich` Schrittlänge) von ungefähr 52 Zentimetern ein Kinderfahrrad 20 Zoll empfohlen. Wichtig sind hierbei ebenfalls die Einstellungen der Sattel- und Lenkerhöhe, um sicherzustellen, dass das Kind eine sinnvolle, ergonomische Position einnehmen kann. Weisen diese Optionen im Bereich der Einstellungen große Bandbreiten auf, dann hat dies ebenfalls Einfluss auf die mögliche Nutzungsdauer des Kinderfahrrads. So kann man bei einem guten Kinderfahrrad 20 Zoll davon ausgehen, dass es seinen Besitzer zwei bis drei Jahre begleiten wird. Wichtig für die Ermittlung des Zollwertes ist die Schrittlänge. Ein Kinderfahrrad mit 20 Zoll ist ab einer Schrittlänge von über 50 cm gedacht. Um die Schrittlänge ihres Kindes exakt zu ermitteln sollte es am besten eine eng anliegende Hose tragen (z.B. Unterwäsche). Nun müssen beide Füsse eng aneinanderstehen und die Knie durchgedrückt sein. Mit einem Zentimetermaß messen Sie nun die Entferung vom Fussboden bis zum Schritt. Anhand der ermittelten Schrittlänge können Sie nun bestimmen, ob ein Kinderfahhrad 20 Zoll angebracht ist oder nicht. Bitte bedenken Sie, dass Ihr Sprössling bei Gefahr sofort und ohne Probleme den Boden mit beiden Beinen erreichen muss.

Bei BOC24.de gibt es eine große Auswahl an 20 Zoll Kinderräder

Kinderfahrräder mit 20 Zoll sind für die Altersgruppe der sechs- bis achtjährigen gedacht. Da die Kinder in diesem Alter zunehmend am Straßenverkehr teilnehmen, sollte das Kinderfahrrad der Straßenverkehrszulassungsordnung entsprechend ausgestattet sein. Das bedeutet, dass das Kinderfahrrad zwei Bremsen besitzen muss, die unabhängig voneinander wirken. Zudem ist ein Dynamo als Energiequelle vorgeschrieben. Des weiteren muss man den Reflektoren sowie der Lichtanlage genügend Beachtung schenken, denn diese Tragen schließlich bedeutend dazu bei, dass die Kinder beim Fahren gesehen werden. So sollte sich vorne eine weiße Leuchte (Scheinwerfer) befinden und hinten ein weißer Rückstrahler (Reflektor). Von ebenso hoher Wichtigkeit sind hinten die rote Schlussleuchte, der rote Rückstrahler (Reflektor) sowie der rote Großflächenrückstrahler (Reflektor). Doch das ist noch nicht alles gewesen, denn an den Pedalen sind zwei Mal zwei gelbe Rückstrahler vonnöten. Dazu müssen sich noch zwei Mal vier gelbe Rückstrahler am Kinderfahrrad befinden, zum Beispiel als Klemmreflektoren die sich zwischen den Speichen befinden. Zu der richtigen Ausstattung gehört des weiteren eine deutlich hörbare Fahrradklingel. Weitere übliche Ausstattungsmerkmale sind Schutzbleche, eine Gangschaltung und ein Klappgepäckträger. Allerdings sollte unbedingt beachtet werden, dass Kinder unter acht Jahren generell auf dem Gehweg fahren müssen.

Verwandte Begriffe: Kinderfahrrad 20 Zoll, 20 Zoll Kinderfahrrad, Kinderfahrrad 20“

Leave a Comment