BMX Bike

BMX Bike Wer es beim Rad fahren gerne sportlich mag, der sollte sich auf das BMX Rad spezialisieren. Beim BMX ist es einfach, besonders sportlich zu fahren und passende Tricks und Kunststücke zu vollziehen. Die Abkürzung BMX steht für „Bicycle MotoCross“, wobei das X für das englische Wort Crossing steht. Erfunden wurde das Bike Anfang der 1960er Jahre in den USA. Es ist ein kleines Rad, dass gerade einmal so groß wie ein Klapprad ist. Darüber hinaus verfügt das BMX natürlich über ein sehr geringes Gewicht, so dass es einfach getragen werden kann. Auch die Reifen sind bei sehr klein, dafür allerdings mit breiteren Mänteln ausgestattet, als es bei anderen Reifentypen der Fall ist. Das BMX Fahrrad braucht eine Menge an Profil am Reifen, so dass damit auch gut gefahren werden kann. Der Sattel ist klassischerweise sehr niedrig angebracht. Somit ist es möglich, gut zu sitzen. Darüber hinaus ist der Fahrradlenker in der Regel höher, als es beim Fahrradsattel der Fall ist.

Der Fahrradlenker ist auch relativ breit gestaltet und verfügt über zwei Fahrradbremsen. Eine Rücktrittbremse gibt es in der Regel nicht. Darüber hinaus gibt es auch selten bis gar nicht eine Gangschaltung. Dafür besitzt ein Funbike dieser Art allerdings an der vorderen und auch an der hinteren Achse eine Verlängerung aus Aluminium. Hier ist es möglich, dass der Fahrer, oder aber auch die Fahrerin Tricks vollziehen kann. Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit, sich während der Fahrt auf die vordere, oder aber auch auf die hintere Achse zu stellen und dann weiter zu fahren. Das gleiche gilt natürlich auch für die vordere Achse. Ein BMX-Fahrrad ist einfach zu fahren – wer allerdings Tricks mit einem BMX machen möchte, der hat es in der Regel schon ein wenig schwerer und braucht natürlich auch ein entsprechendes Maß an Übung. Es sollte darauf geachtet werden, dass das Gefährt sehr gepflegt und auch immer gereinigt wird. Gerade die Trittflächen sollten sauber sein und einen guten Grip bieten, so dass es keine Probleme beim Fahren gibt. Die Qualität der meisten BMX-Rahmen ist äußerst hochwertig, so dass diese auch einen Sturz aushalten. Dennoch passiert es häufig, dass Fahrradrahmen brechen, wenn ein spektakulärer Sprung missglückt ist.

Leave a Comment