Colnago

Colnago

www.colnago.com

viale Brianza 10
Cambiago
20040 (Italien)
Tel.: 0039 02 95308082

Handgefertigte Rahmen aus Italien haben einen Namen: Colnago. Unter der Web-Adresse www.colnago.com präsentiert der italienische Rahmen-Traditionshersteller seine umfassende Produktpalette, die von ein breites Spektrum an Fahrradrahmen umfasst. Neben den mittlerweile weltbekannten Rennradrahmen und besonderen Rahmen für das Bahnradfahren entwickelt, konstruiert und fertigt der Hersteller seit der Unternehmensgründung im Jahre 1955 heute auch Querfeldeinrahmen und spezielle Zeitfahrrahmen. All diese hochwertigen Rahmen-Produkte aus Italien werden auch heute noch, trotz des wirtschaftlichen Drucks der Globalisierung, am Stammsitz der Firma im italienischen Cambiago gefertigt, meist sogar in aufwändiger Handarbeit. Diese Produktionsphiliosophie geht dabei direkt auf den Unternehmensgründer Ernesto Colnago zurück, der auch heute noch, nach über 55 Jahren noch aktiv in der Geschäftsführung tätig ist. Lediglich Anbauteile aus Karbonfaser und Rahmen im niederpreisigen Preissegment werden seit der Jahrtausendwende auch in Fernost eingekauft oder von Lizenznehmern vor Ort produziert.

Die Firmenphilosophie

Colnago Bikes hat ganz klar ein Image als traditionsbewusster Rahmen-Hersteller, der keinen Trends hinterherläuft, sondern ganz im Gegenteil meist sogar Trends selbst setzt oder zumindest mitbestimmt. Während andere Hersteller in den 1990er und 2000er Jahren durchaus des öfteren auf neuartige Rahmenformen und ungewöhnliche Rahmenkonstruktionen setzten, blieben die Italiener meist der klassischen Rahmenform treu. Dennoch sind die verwendeten Technologien und Materialien keineswegs unmodern oder gar altmodisch. Bei der bahnbrechenden Entwicklung der Karbonfaser-Technologie für Radrahmen war das Unternehmen sogar lange Zeit führend.

Bikes und Rahmen im Radsport

Der Weltruhm der Marke beruht, wie bei anderen renommierten Rad- und Rahmenherstellern auch, natürlich vor allem auf Erfolgen in allen Disziplinen des Radrennsports. Seit dem Jahre 2009 sind die Italiener allerdings nicht mehr in der Weltradsport-Serie UCI ProTour als Material- und Rahmenlieferant vertreten, sondern beschränken das Radsport-Engagement aktuell auf unterklassige Rennserien und kleinere Werksteams.

Colnago Rahmen

Jeder passionierte Radfahrer oder Radfan hat sie sicherlich schon einmal fasziniert betrachtet: Viele Fahrradrahmen sind nicht nur handwerklich perfekt gefertigt, sie sind auch optisch ansprechend. Traditionell werden die Fahrrad-Rahmen nämlich aufwändig von Hand lackiert oder mit lackierten Abziehbildern geschmückt. Diese Kombination aus Handarbeit „Made in Italy“, hochwertigen Komponenten und optischem Finish schlägt sich natürlich unmittelbar in den Abverkaufspreisen der Zweiräder und Zubehörteile nieder. Die Rahmen finden sich so meist im oberen Preisbereich wieder und kosten meist ein gutes Stück mehr als die Produkte der Mitbewerber.

Kontakt

Colnago Ernesto E.C S.r.l
viale Brianza 10
Cambiago, 20040 (Italien)
Telefon: 0039 02 95308082

Internet: www.colnago.com/de (in deutscher Sprache)
E-Mail: info@colnago.com

Leave a Comment